Es explodiert wie Tae Kwon Do, es groovt wie Jazzdance,
es fließt wie Tai Chi, es zentriert wie Yoga.
Es macht glücklich und entspannt,
es bringt dir Power und Beweglichkeit.
Es führt zu körperlicher, mentaler und emotionaler Fitness.
Es entfaltet dein volles Potential und stärkt deinen gesamten Organismus.

 

Nia ist:

  • getanzte Lebensfreude

  • für jeden geeignet, unabhängig von Alter, körperlicher Fitness oder tänzerischer Vorerfahrung

  • ein hervorragendes Herz-Kreislauf-Training

Nia verbindet:

  • asiatische Kampfkünste (Tai Chi, Taekwondo, Aikido)

  • verschiedene Tanzformen (Jazz Dance, Duncan Dance, Modern Dance)

  • heilende Künste (Yoga, Feldenkrais und Alexander Techik)

  • die mentale, die körperliche, die spirituelle und die emotionale Ebene miteinander

Nia fördert:

  • die physische und mentale Fitness

  • Kraft und Beweglichkeit

  • Entspannung und innere Ausgeglichenheit.

Nia steht für:

  • "Neuromuscular Integrative Action". Das ganzheitliche Fitnesskonzept wurde 1983 in den USA von Debbie und Carlos Rosas ins Leben gerufen und seither kontinuierlich weiterentwickelt.

Aktualisiert (Montag, den 13. Juni 2011 um 13:42 Uhr)